↑ a b Vlado Perkovic, Meg J. Jardine, Bruce Neal, Severine Bompoint u. a.: Canagliflozin and Renal Outcomes in Type 2 Diabetes and Nephropathy. Die Ergebnisse der randomisierten klinischen Diabetes Remission Clinical Trial (DiRECT), an der 298 Menschen mit Typ-2-Diabetes teilnahmen, wurden kürzlich veröffentlicht: Über ein Drittel der Teilnehmer befand sich auch nach zwei Jahren noch in Remission. Seit 2017 sind in Deutschland zwei Substanzen einer neuen Generation von Basistherapeutika erhältlich, die sogenannten „small molecules“. Schweizer Behörden warnen vor einer drastischen Zunahme bei Importen von Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, die gefährliche Substanzen enthalten, die nicht auf der Packung deklariert sind. Wer Nahrungsergänzungsmittel als natürliche Alternativen zu Arzneimitteln anpreist und gleichzeitig gepanschte Produkte anbietet, also Produkte, denen stark wirksame chemische Wirkstoffe beigemischt sind, betrügt nicht nur die Anwender, sondern gefährdet auch deren Gesundheit. Die Zöllner am Frankfurter Flughafen, dem Drehkreuz für den Postversand, haben im vergangen Jahr 15.600 Lieferungen aus dem Ausland mit dubiosen oder bedenklichen Arzneimitteln aus dem Frachtverkehr gezogen. Laut Webmd ist die flexitäre Ernährung erschwinglich, erlaubt Ernährungseinschränkungen, fördert die Gesundheit und senkt Cholesterin und Fette aus rotem Fleisch.

Für Deutschland teilt das Bundeskriminalamt (BKA) mit, dass man rund 100 relevante deutschsprachige Internetseiten identifi ziert hat, die mutmaßlich illegale Arzneimittel offerieren. Zulassungsrelevant waren 5 Studien mit rund 5800 übergewichtigen beziehungsweise adipösen Probanden. Wie viel Sie tatsächlich essen, ist nach wie vor wichtig, aber Studien haben gezeigt, dass Vegetarier dazu neigen, weniger zu wiegen als Fleischesser. Detaillierte Studien haben inzwischen gezeigt, dass eine Gewichtsabnahme zu dem reduzierten Fettgehalt der Bauchspeicheldrüse führen kann, was wiederum mit einer Erholung der Pankreasfunktion und der Insulinproduktion verbunden ist: „Jetzt endlich verstehen wir die biologischen Zusammenhänge dieser reversiblen Erkrankung. Dies führt zu einer diabetischen Retinopathie, die bis hin zur Erblindung führen kann, einer diabetischen Nephropathie, die zum Nierenversagen führen kann oder eine Neuropathie, die umso mehr am Fuß zu Sensibilitätsstörungen führen kann. Eine aufregende Neuigkeit sei jedoch auch, dass mit DiRECT bewiesen werden konnte, dass DM bei einer Gewichtsabnahme von unvergleichlich 10 Kilogramm Typ-2-Patienten dauerhaft remissionieren kann, fügt jemand sonst Forscher hinzu: „Wir müssen uns nun darauf konzentrieren, den Menschen zu helfen, ihren Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten und ein Leben lang in Remission zu bleiben. Wichtig ist auch, dass du deinen Kalorienbedarf regelmäßig anpasst.

Dies gilt auch, wenn Begleiterscheinungen wie Verdauungsbeschwerden, Schmerzen oder Kreislaufbeschwerden hinzukommen. Aber wenn das wahr wäre, gäbe es keine Notwendigkeit für neue Diäten. Als wichtigstes Ergebnis der DiRECT-Studie bezeichnen die Forscher die Erkenntnisse, die sie zur Frage gewonnen haben, warum eine signifikante Gewichtsabnahme zu der Remission von Typ-2-DM führt. Wenn aber ein oder mehrere dieser Mitspieler schwächeln, kommt das gewünschte Ergebnis nicht zustande. Vergleiche das Ergebnis mit deinem Anfangsgewicht. Health interventions for the prevention and treatment of overweight and obesity in adults: a systematic review with meta-analysis. Association of Pharmacological Treatments for Obesity With Weight Loss and Adverse Events: A Systematic Review and Meta-analysis. Dombrowski SU, Knittle K, Avenell A, Araujo-Soares V, Sniehotta FF. Long term maintenance of weight loss with non-surgical interventions in obese adults: systematic review and meta-analyses of randomised controlled trials. Comparison of weight loss among named diet programs in overweight and obese adults: a meta-analysis.

Johns DJ, Hartmann-Boyce J, Jebb SA, Aveyard P, Behavioural Weight Management Review G. Diet or exercise interventions vs combined behavioral weight management programs: a systematic review and meta-analysis of direct comparisons. Clar C, Al-Khudairy L, Loveman E, Kelly SA, Hartley L, Flowers N et al. Die hochauflösenden Magnetresonanztomographie (MRT) zeigt im Nachweis einer Riesenzellarteriitis eine Sensitivität von 69 % im Vergleich zur Farbduplexsonografie mit 67 % und eine vergleichbare Spezifität von beiden Verfahren mit 91 % (Bley et al. 2. Bley TA, Reinhard M, Hauenstein C, Markl M, Warnatz K, Hetzel A et al. Obwohl es bereits seit ewigen Jahren Warnungen des RKI und auch Empfehlungen für Hygienemaßnahmen gab, wurden die Einrichtungen deren Pandemie überrascht, weil die Empfehlungen aus Kostengründen nicht umgesetzt wurden. Eine abnehmende oder zu geringe Nahrungsaufnahme kann körperliche Ursachen haben, par exemple weil Geruchs- und Geschmacksinn abnehmen oder das Kauen, Schlucken oder die Verdauung gestört sind. Daneben führt auch allgemein eine Störung der Verdauung zur Abnahme des Gewichts.